Einmal Gold und zwei mal Silber für Amelie Hoffmann!

Beim 9. Munsteraner Drachenturnier konnte sich Amelie Hoffmann gegen alle Gegner durchsetzen und gewann nach einer sehr guten Vorrunde alle KO Gefechte, was ihr den goldenen Platz auf dem Siegertreppchen einbrachte.

Beim Huckup Turnier in Hildesheim startete Amelie Hoffmann in zwei Altersklassen.

In ihrer Altersklasse der Jugend A gewann sie in 2 Vorrunden insgesamt 8 von 10 Gefechte, startete dank Freilos direkt im Achtelfinale. Sie fochte sich souverän durch die KOs, unterlag aber leider haarscharf Paula De La Roche mit 15 zu 14 Treffern.

In der höheren Altersklasse der Junioren gewann sie in der Vorrunde 6 von 7 Gefechte und musste sich im späteren Finalgefecht ihrer Konkurrentin Caroline von Finckenstein geschlagen geben.

Deutsche Meisterschaften der Aktiven in Tauberbischofsheim

Im Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim wurden vom 25. März bis zum 26. März die Deutschen Meisterschaften im Damenflorett der Aktiven ausgetragen. Die Winsener Fechterinnen Mahnaz Shahriyari und Lena Palapies konnten durch ihre 1. und 2. Platzierung auf der niedersächsischen Rangliste im Einzelwettkampf teilnehmen. Lena und Mahnaz standen nach ihren Vorrunden im 64er KO. Lena schied im 64er KO gegen die Bundeskaderfechterin Anne Sauer aus und belegte damit den 63. Platz. Mahnaz erreichte den 58.

Am selben Tag, fanden die Landesmeisterschaften der Jugend A in Hildesheim statt, an denen auch Amelie Hoffmann teilnahm. Durch den glücklichen Zufall, dass die Braunschweiger Landesmeistermannschaft nicht zu den Deutschen Meisterschaften antreten konnte, durften die Vizemeisterinnen vom TSV Winsen starten. Dafür reiste Amelie Hoffmann direkt nach den Landesmeisterschaften der A Jugend nach Tauberbischofsheim, um mit ihren Vereinskolleginnen am nächsten Tag gemeinsam zu kämpfen.

Liebe Fechtfreunde!

Wir begrüßen euch recht herzlich auf unserer Präsenz. Wie ihr sehen könnt, ist hier noch nicht viel los, was sich aber in den nächsten Tagen und Wochen sicherlich ändern wird. Ihr findet hier dann reichlich Informationen rund ums Fechten, wann wir Training haben, wie das so aussieht und was alles so gebraucht wird. Einige Informationen könnt ihr auf der Seite des TSV Winsen entdecken

Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen und bis bald in der Fechthalle!